Wir halten besser zusammen als
unsere Schweißnähte.

Meine Erfahrungen bei SCHWENK

Wir schaffen Großes.

Zu Beginn der Ausbildung stehen die Grundlehrgänge wie z.B. Grundlehrgang Metall, Schweißen, Drehen und Fräsen an. Im Anschluss vertiefen wir unsere mechanischen Fertigkeiten und lernen, wie technische Konstruktionen umgesetzt werden. Zudem durchlaufen wir auch die verschiedenen Abteilungen des Werks.
Mir gefällt am Beruf Industriemechaniker besonders die Vielfalt der Arbeit, die während den einzelnen Projekten anstehen und außerdem kann man von dem Erlernten viel zu Hause anwenden.

Das Besondere an SCHWENK.

Wir werden in vielerlei Hinsicht, wie beispielsweise beim Lernen für die Schule, unterstützt. Hier wird jedem durch die Ausbilder oder älteren Lehrjahre geholfen. Außerdem ist das Arbeitsverhältnis sehr motivierend und aufschlussreich. In kürzester Zeit lernt man viel aus der Praxis. Noch ein großer Punkt ist die Arbeitssicherheit, die hier sehr im Vordergrund steht.

Steckbrief

Name: Timon Busies
Fachbereich: Ausbildung
Funktion: Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d)
Standort: Zementwerk Allmendingen
SCHWENKler seit: September 2021

Welcher Beruf passt zu mir?

Wenn Du Dir noch nicht sicher bist, in welche Richtung Deine Ausbildung gehen kann, dann teste unseren Ausbildungs-Matcher: Anhand von nur drei Angaben siehst Du, welcher unserer Berufe zu Dir passt!

Matcher starten

Alle Berichte entdecken