Bei SCHWENK bekommt man eine
super Ausbildung

Meine Erfahrungen bei SCHWENK

Wir schaffen Großes.

Im Vorfeld meiner Ausbildung habe ich im Zentrallabor des Technologiezentrums ein Praktikum absolviert, um herauszufinden, ob der Beruf des Baustoffprüfers meine Erwartungen und Vorstellungen erfüllt. Die duale Ausbildung - Blockschulunterricht an der Berufsschule in Selb und praktische Ausbildung im Zentrallabor Nord - finde ich sehr ansprechend. Schrittweise lernt man die Baustoffe kennen und erfährt alles über die technologischen Grundlagen. Versuche und Untersuchungen werden auf der Grundlage der einschlägigen Normen und Richtlinien durchgeführt. Die Vielfalt der Ausgangsstoffe und Untersuchungsmöglichkeiten machen die Ausbildung zum Baustoffprüfer interessant für mich.

Das Besondere an SCHWENK.

Die fachliche Kompetenz und das familiäre Gefühl machen SCHWENK zu einem wunderbaren Ausbildungsbetrieb. Für mich persönlich ist es der Zusammenhalt, der mir gefällt und mich antreibt, zu zeigen, was ich kann.

Steckbrief

Name: Tobias Rauscher
Fachbereich: Ausbildung
Funktion: Ausbildung zum/zur Baustoffprüfer/in
Standort: SCHWENK Technologiezentrum
SCHWENKler seit: September 2015

Welcher Beruf passt zu mir?

Wenn Du Dir noch nicht sicher bist, in welche Richtung Deine Ausbildung gehen kann, dann teste unseren Ausbildungs-Matcher: Anhand von nur drei Angaben siehst Du, welcher unserer Berufe zu Dir passt!

Matcher starten

Alle Berichte entdecken