Fahrmischerflotte auf dem Münsterplatz

18. August 2017

Löschwassertanks wurden mit Beton aufgefüllt

Baustelle Münsterplatz: Der unauffällige Deckel zwischen Münsterbauhütte und Abt ist der Zugang zu einem 26 Meter langen und 300 000 Liter großen Löschwasserbehälter, von welchem insgesamt acht Stück gegen Ende des zweiten Weltkriegs in Ulm angelegt wurden.

Die Stadt Ulm lies diesen Tank unter dem Münsterplatz nun von unserer SCHWENK Beton Alb-Donau verfüllen, da er nicht mehr benötigt wird. Es wurden insgesamt ca. 240 m3 Beton in den Tank gefüllt, was ungefähr 30 Fahrmischerladungen entspricht. Die Arbeiten gingen bereits morgens um 5 Uhr los, und dauerten bis ca.10 Uhr an.

Diese Chance nutzten wir, um ein paar neue Fotos für uns zu schießen. Insgesamt ein beeindruckender Anblick der so manche Passanten zum Stehen und Zusehen brachte – Die neuen Fahrmischer vor dem Ulmer Münster und im Hintergrund der Sonnenaufgang.

Fahrmischerflotte auf dem Münsterplatz

Kategorien

Allgemeine PR