Da steh ich morgens gerne auf!

Meine Erfahrungen bei SCHWENK

Wir schaffen Großes.

Wir durchlaufen während unserer Ausbildungszeit fast jeden Fachbereich, den es in der Hauptverwaltung gibt. Dadurch lernen wir sehr viel kennen und können später in jeden Fachbereich einsteigen. Wir unterstützen die Fachbereiche bei ihren täglichen Aufgaben. Neben dem Tagesgeschäft dürfen wir kaufmännischen Auszubildenden die Organisation von verschiedenen Projekten in die Hand nehmen. Wir organisieren jedes Jahr einen Weihnachtsmarkt für unsere Kollegen mit Essen, Tombola und viel vorweihnachtlicher Stimmung, den Erlös spenden wir an einen guten Zweck. Außerdem veranstalten wir eine Neujahrsfeier, bei der wir gemeinsam den Abend verbringen. Mit eingeladen sind auch immer unsere neuen Auszubildenden, die im September ihre Ausbildung beginnen.

Das Besondere an SCHWENK.

Bei SCHWENK ist jeden Tag ein super Klima beim Arbeiten und man wird von jedem Fachbereich freundlich aufgenommen. Bei Problemen hat man sofort eine Unterstützung an der Hand, ob von den Auszubildenden, Ausbildungsbeauftragten oder den Ausbildern. Auch wenn es in der Schule Probleme gibt, können wir immer auf Azubis aus dem älteren Lehrjahr zugehen und sie nach Tipps und Tricks fragen. Und wer denkt, bei uns besteht die Ausbildung nur aus Mitarbeit im Fachbereich und Berufsschulunterricht, der liegt falsch. Bei uns gibt es betriebliche Unterrichte, Workshops oder Lehrgespräche, bei denen wir erfahren, was hinter SCHWENK steckt, was Zement ist, was der Betriebsrat macht, was ich bei Unfällen tun kann, was ich beachten muss, wenn ich einen Brief schreibe und noch vieles mehr. Auch verschiedene Angebote wie die Gesundheitskurse (z. B. Deep-Work oder Yoga) oder Azubi-Meetings, die im Hause SCHWENK angeboten werden, machen den Arbeitsalltag bunter.

Steckbrief

Name: Annika Fischer
Fachbereich: Ausbildung
Funktion: Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/frau
Standort: Hauptverwaltung Ulm
SCHWENKler seit: September 2016

Welcher Beruf passt zu mir?

Wenn Du Dir noch nicht sicher bist, in welche Richtung Deine Ausbildung gehen kann, dann teste unseren Ausbildungs-Matcher: Anhand von nur drei Angaben siehst Du, welcher unserer Berufe zu Dir passt!

Matcher starten

Alle Berichte entdecken